Hast du manchmal das Gefühl dein Körper sabotiere dich?

Ausgerechnet jetzt kommen wieder die Blasenentzündung, die Magenschmerzen oder die Migräne – dabei hätte ich so viel zu tun.

Unser Körper meint es gut mit uns

Vielleicht gibt es da tatsächlich einen Zusammenhang. Vielleicht verursachen dies aber dein Kopf und dein Körper in Zusammenarbeit, um dich zu schützen und nicht etwa, um dich zu sabotieren?

Wenn etwas an unserem Körper nicht so funktioniert, wie wir uns das vorstellen, neigen wir dazu, dort lokal die Ursache zu suchen und eine Behandlung oder ein Medikament zur Behebung zu verlangen. Die Beschwerden kommen aber teilweise immer wieder und lassen sich durch kein Mittelchen vertreiben. Dann macht es Sinn genauer hinzuschauen. Gibt es vielleicht etwas, wovor dich dein Körper schützen möchte? Könnte es sein, dass du dich sonst übernommen hättest. Oder hast du dich wiedermal zu etwas überreden lassen, was du eigentlich gar nicht wolltest und nun ist dieses Stechen im Magen zurück?

Dass unser Körper uns manchmal mit Schmerzen oder sonstigen Symptomen schützen möchte, sind gute Neuigkeiten. Oft gelingt ihm dies auch kurzfristig und wenn wir uns dann die Zeit nehmen, um herauszufinden, was dahinter stehen könnte, sogar auf lange Sicht.

Hingegen können sich auch körperliche Symptome auf unsere Psyche auswirken. Ein Ungleichgewicht im Darm kann beispielsweise eine depressive Verstimmung auslösen und wir suchen möglicherweise an der falschen Stelle nach den Ursachen.

 

Interessierst du dich für ein Gesundheits-Caoching oder hast du sonstige Fragen?

Warum ein Gesundheits-Coaching

Manchmal sehen wir vor lauter Bäumen den Wald nicht. Ein Coach kann helfen eine andere Perspektive einzunehmen oder einen Schritt zurück zu machen, um das grosse Ganze zu erkennen. Gerade im Zusammenhang mit unserer Gesundheit kann dies ein wichtiger Prozess sein, um Zusammenhänge zu erkennen. Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach deinen eigenen Lösungen für deine Themen auf allen Ebenen zu finden.

Manchmal kann die Lösung für eine mentale Schwierigkeit im Körper liegen und manchmal für ein körperliches Problem im Stress, den du erlebst. So kann das Erkennen der Ursache im Körper und entsprechende Massnahmen oder ein Stress-Coaching das individuelle Resultat sein.

Als Gesundheits-Coach interessiere ich mich nicht nur für mögliche psychosomatische Ursachen körperlicher Symptome, sondern auch für mögliche Ursachen seelischer Ungleichgewichte im Körper. Der ganzheitliche Prozess beinhaltet immer den Körper, den Verstand, die Gefühle und die Seele.

Dabei betrachten wir jeden Menschen individuell mit seiner persönlichen Geschichte, seinen Möglichkeiten, seinen Prinzipien und seinen Werten.

Wenn du dich fragst, warum du überhaupt ein Coaching in Anspruch nehmen solltest, anstatt dich selbst mit dem Thema weiter auseinanderzusetzen, findest du hier vielleicht deine Antwort.

Wenn wir lernen besser darauf zu achten, was uns der Körper sagen möchte und wo unsere körperlichen Beschwerden sonst noch Auswirkungen haben, sowie auf das Zusammenspiel der verschiedenen Ebenen, können wir zu einem völlig neuen Wohlbefinden aufbrechen.

 

Was kann konkret daraus entstehen?

  • Veränderter Blick auf ein wiederkehrendes Symptom als Warnsignal statt Sabotage
  • Erhöhung der Widerstandskraft (Resilienz) und damit der Stressresistenz
  • überwinden von Krisen
  • Körper und Geist in Einklang zu bringen
  • innere Blockaden auflösen
  • achtsamer zu werden
  • deinem Körper mehr zu vertrauen
  • Wege finden, um Energiereserven aufzufüllen

Und noch vieles mehr.

Weitere mögliche Coachingthemen findest du hier.